itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Geospatial flirt finder

“location based online communtiy”. Nee. “location based community”. Haha. “GPS-enabled social networking”. Puh. “geospatial flirt finder”. D’oh. Wie zur Hölle soll man diese Dinger denn nennen?

Belysio nennt sich “Social Navigator” und beschreibt das als einen “avantgarde Social Mapping Dienst”. Im Grunde das gleiche wie aka-aki und das, was bei Nokia aus Plazes werden könnte:

Standortbezogene Technologien nutzend, benachrichtigt belysio Dich wenn ein Freund in Deine Nähe kommt. So wirst Du nie mehr eine Gelegenheit verpassen, Dich mit Ihnen zu treffen. belysio kann Nachrichten, wie Email, Instant Messaging, SMS und Chat senden und empfangen und durch das Verküpfen von Kontakten aus unserem und anderen sozialen Netzwerken aktualisiert sich Dein Telefonbuch ständig von slbst. Mit Belysio hast Du an den Aktivitäten Deiner Freunde ständig teil, weil Du siehst was in Deinen Netzwerken neues passiert.

Der Begriff wird wohl nicht greifen. “social navigation”, das wäre ein Routenplaner auf OpenStreetMap-Basis mit Qype-Würze. Oder so.

Da passt “gesocial networking” schon besser.

Deine Meinung?