itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Voice Search Strategy - The Missing Metrics

At the moment, there aren’t very many tools available to see what people are searching for via voice. While voice queries are definitely becoming more popular — Google is reporting that 20% of searches performed through its mobile app are vocal — voice-specific metrics and analytics aren’t currently provided by most platforms.

Quelle: Voice Search Strategy: What Marketers Need to Know Now

No comments — Read more & comment

Ad tech tax alive and kicking (Digiday)

Ahead of Dmexco, ad tech’s global summit in Cologne, we granted a senior ad tech executive anonymity in exchange for honesty as part of our Confessions series. The executive believes the ANA report’s focus on rebates eclipsed the fact ad tech tax remains alive and well. In fact, it’s getting even worse, driven by publishers’ ongoing need to drive up yields and hype around header bidding.

Quelle: Confessions of an ad tech veteran: ‘Publishers need to audit their exchanges’ - Digiday

No comments — Read more & comment

Abgeordnetenhauswahl 2016 - Der große Videovergleich

CDU. Bei 0:28 ist Schluss. Länger kann ich mir das nicht antun. Ist das Satire?!

Update 08.09.2016: Scheint so. Immerhin haben die das Video gelöscht. Statt dessen:

Das Ding kann man zu Ende ansehen, ist dafür aber noch blutleerer als das SPD-Video. Immerhin.

 

SPD. Immerhin kann man sich das bis zu Ende ansehen. Es kommen Menschen vor, die Situationen sind sogar fast echt. Am Ende leider trotzdem dröge, SPD eben.

 

GRÜNEN. Ohne Wertung, weil: kein Wahlvideo. Ist irgendwie auch ein Statement.

 

PIRATEN. Kein Video in diesem Jahr. An diesem Plakat allerdings komme ich ohne leises Lachen nicht vorbei.

 

FDP. Fahrstuhlmusik und Joghurt-Werbung-Voiceover für Nicht-Über-5-Prozent-Copy.

 

NPD. Super motiviertes deutsches Mädel: “Ich kann was tun!”. Milchbart-Typ: “Tu’ auch du was, für unsere Stadt, für unsere Heimat, wähle NPD!”.

 

AFD. ”Mit Blau sieht man die Wirklichkeit besser.”. Stimmt. Anders ist das nicht zu ertragen.

Am 18.09. wird das Berliner Abgeordnetenhaus, das Stadtparlament, neu gewählt. Jede Stimme zählt. Unbeeindruckt von irgendwelchen Videos informiert der Wahl-O-Mat über die Parteien, ihre Ziele und Vorhaben. abgeordnetenwatch.de liefert den direkten Draht zu den Direktkandidaten.

No comments — Read more & comment

An Exclusive Look at How AI and Machine Learning Work at Apple

This story of Siri’s transformation, revealed for the first time here, might raise an eyebrow in much of the artificial intelligence world.

Quelle: An Exclusive Look at How AI and Machine Learning Work at Apple – Backchannel

No comments — Read more & comment

Hunter S. Thompson Letter on Finding Your Purpose

When you were young, let us say that you wanted to be a fireman. I feel reasonably safe in saying that you no longer want to be a fireman. Why? Because your perspective has changed. It’s not the fireman who has changed, but you.

Quelle: Hunter S. Thompson Letter on Finding Your Purpose

No comments — Read more & comment

#YouCanDo mir mal den Buckel runter rutschen

#YouCanDo - oder auch nicht.

Sehr geehrte Damen und Herren

Hiermit kündige ich den unter o. g. Kundennummer geführten Vertrag zum 20.10.2016.

Bitte bestätigen Sie mir die Kündigung schriftlich an meine bekannte Anschrift.

Wenn Sie mir mit Kündigungsfristen komme, wedele ich mit meinem Einzelverbindungsnachweis meines Festnetzanbieters, aus dem hervorgeht, dass ich bereits Anfang Juli versucht, meine „Kündigungsvormerkung telefonisch zu bestätigen“.

Ich WILL eigentlich nicht kündigen. Es ist mit lästig und nimmt mir Zeit, die ich mit erfüllenderen Dingen verbringen könnte. Statt dessen zwingen Sie mich dazu, meine Zeit mit diesem Schreiben, Recherche nach ähnlichen Fällen und dergleichen zu verbringen. Danke.

Ich bin seit 2000 E-Plus- bzw. O2-Kunde. Eigentlich wollte ich eines Ihrer Vertragsverlängerungsangebote annehmen, muss mich jedoch aufgrund der Konditionen dagegen entscheiden. In diesem Zusammenhang suchte ich nach der Kündigungsinformation und fand u. a. das hier: https://www.o2online.de/hilfe/kuendigung/ - das ist keine Hilfe, das ist eine Frechheit. Gleiches gilt für die Kündigungsvormerkung (bitte, was?!) per Hotline - in der ich parallel zum Tippen dieser Zeilen seit 21 Minuten und 5 Sekunden hänge. Gleiches geschah bereits Anfang Juli.

So oder so. Wer immer diesen Brief liest: Ich weiß, Sie persönlich können nichts dafür … Doch, ein wenig schon. Empfingen Sie dieses Gebaren als höflich, Kunden-orientiert oder #YouCanDo? Falls nein sollten Sie das nicht mehr für sich behalten.

Eins noch: Gerade kam ich doch durch, nach 29 Minuten und 27 Sekunden. Man sagte mir, die Kündigungshotline sei nicht zu erreichen, ich sollte doch bitte schriftlich kündigen. Na, ein Glück hatte ich das Schreiben schon fertig :-(

Mit freundlichen Grüßen

O2

No comments — Read more & comment

Die Programmierprinzipien nach John Romero

John Romero ist eine Entwicklerlegende und einer der Köpfe hinter Wolfenstein, Doom und Quake. Auf der Game Developers Conference enthüllte er die Programmierregeln aus den frühen Zeiten von id Software.

Die Programmierprinzipien nach John Romero:
(1) No prototypes. Just make the game. polish as you go. Don’t depend on polish happening later. Always maintain constantly shippable code.

(2) It is incredibly important that your game can always be run by your team. Bulletproof your engine by providing defaults upon load failure.

(3) Keep your code absolutely simple. Keep looking at your functions and figure out how you can simplify further.

(4) Great tools help make great games. Spend as much time on tools as possible.

(5) We are our own best testing team and should never allow anyone else to experience bugs or see the game crash. Don’t waste others’ time. Test thoroughly before checking in your code.

(6) As soon as you see a bug, you fix it. Do not continue on. If you don’t fix your bugs your new code will be built on a buggy codebase and ensure an unstable foundation.

(7) Use a superior system than your target.

(8) Write your code for this game only – not for a future game. You’re going to be writing new code later because you’ll be smarter.

(9) Encapsulate functionality to ensure design consistency. This minimizes mistakes and saves design time.

(10) Try to code transparently. Tell your lead and peers exactly how you are going to solve your current task and get feedback and advice. Do not treat game programming like each coder is a black box. The project could go off the rails and cause delays.

(11) Programming is a creative art form based in logic. Every programmer is different and will code differently. It’s the output that matters.

Quelle: John Romero: Von id Softwares Anfängen und World-of-Warcraft-Sucht

No comments — Read more & comment

Weltwirtschaftsforum: Blockchains als “schlagendes Herz” der Finanzwelt

Quelle: Weltwirtschaftsforum: Blockchains als “schlagendes Herz” der Finanzwelt | heise online

Der Hype um die Blockchain-Technik in der Finanzwelt ist groß. Und das ist auch berechtigt, sagt eine aktuelle Studie des Weltwirtschaftsforums. Derzufolge werden die dezentralen Kassenbücher eine zentrale Rolle in der Finanzwelt der Zukunft spielen.

Digitalisierung schafft Transparenz: Korruption, schwarze Kassen, Geldwäsche, mit Blockchain gäbe es das nicht mehr.

No comments — Read more & comment

Mistakes: How we respond, more than failures, defines us

Mistakes: How we respond, more than failures, defines us:

This article discusses how we all make mistakes and how, in the end, it’s not the failures that define us so much as how we respond.

Der Umgang mit Fehlern ist wichtiger als die Fehler selbst.

No comments — Read more & comment

Security is difficult

“We feel without exaggeration that this technology really represents a new paradigm in smartphone forensics,” Saltaformaggio says.

“It is very different from all the existing methodologies for analyzing both hard drives and volatile memories.”

The lead author says he was “amazed” by the lack of in-memory app data protection reckoning that information should be “shredded” after it is displayed.

Writing over expired screens will impact smartphone performance however and the team did not find an easy way to counter their forensic data extraction methods.

The team’s work builds extends early research which recovered the last screen displayed by an Android application.

/via The Register

No comments — Read more & comment