PayPal-App Venmo: Transaktionsdaten standardmäßig öffentlicht

Gegenüber dem Guardian sagte eine Venmo-Sprecherin, dass man sich bewusst sei, mit dem Geld und den persönlichen Informationen der eigenen Nutzer betraut zu sein und diese Verantwortung und geltende Gesetze sehr Ernst nehme. “Wie bei jedem anderen sozialen Netzwerk können Venmo-Nutzer selbst bestimmen, was sie im öffentlichen Venmo-Feed teilen möchten”, so die Sprecherin.

Quelle: Transaktionsdaten standardmäßig ins Netz geblasen

Ist Venmos Haltung unglaublich naiv, schlicht dumm oder doch fortschrittlich?