Woche 3 ohne “das Netz”

Ich fühle mich wie ein halber Mensch: keine E-Mails, kein Web (Habe heute versucht, per Telefon eine Auskunft von der Bahn zu bekommen: Ich muss bis x Uhr in FFM sein und kann von DA HBF, Pfungstadt, Eberstadt oder Riedstadt fahren. Welche Verbindung ist die schnellste?… Schweigen am anderen Ende der Leitung, dann: “Schaun Sie doch im Internet nach…” ARGH!)

Meine Handyrechnung diesen Monat wird alles bisher dagewesene in den Schatten stellen und mein Fernseh-Konsum hat sich vervielfacht.

Mit anderen Worten: ich _verkomme_.

Wollen wir hoffen, das die Telekom mich erlösen kann. Moment, die Telekom _löst_ doch keine Probleme. Verdammt!

;-)

4 Antworten auf „Woche 3 ohne “das Netz”“

  1. Jaja, mach Dich nur lustig ;-)

    Das Problem ist, bis auf 10. hab ich schon alles gemacht…

  2. Hey Sascha, was macht dein DSL? Kommen immer noch keine Nullen und Einsen aus der Leitung? Du wirst ja nicht gerade von der Telekom verwöhnt, oder?

  3. so. jetz isser wieder da - und wer schreibt den ersten kommentar mit dem neuen netz??? nicht der sascha g (zuviel zeit auf seine beziehung verwendet chchchch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.