itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Schlamperei bei Spiegel TV

To: spon_spiegeltv@spiegel.de
CC: spon_leserbriefe@spiegel.de
Subject: Leserbrief zum Artikel Die Flucht des Phantoms: Der Fall Pfahls und die Geheimnisse der Kohl-Regierung (ID:+308398)

Sehr verehrte Damen und Herren,

betreffend des Beitrags ‘Das Schwert der Scharia’ möchte ich Sie bitten,
in Zukunft Begebenheiten so darzustellen, wie sie tatsächlich sind.

Besonders das Gespräch mit dem Mitarbeites eines Domain-Registrars in
Düsseldorf zeigt durch Fragen wie ‘Aber Sie sehen doch, was auf der
Webseite steht, das kann man doch wissen, Sie aber kassieren nur und
schauen weg’ (sinngemäß und zusammengefasst) deutlich, das die Redaktion
entweder aus Nicht-Verständnis der Technik oder - und das wäre
schlechter, gegen den Pressekodex verstoßender Journalismus -
absichtlich zur Erzeugung eines gesteuerten Meinungsbildes Sündenböcke
schaffen will.

Ein qualifizierter technischer Berater hätte Ihnen bereits im Vorfeld
erklären können, das diese Frage mit dem Domain-Registrar den Falschen trifft.

Ich hoffe abschließend, das dieser Faupax lediglich auf Schlampigkeit
bei den Recherchen und nicht auf willentlicher Manipulation zur
Vergrößerung des medialen Effekts beruht.

Mit freundlichen Grüßen, Sascha Carlin

One comment

  1. Sencer sagt:

    Hi Sascha,

    leider, leider hat SpiegelTV scheinbar gar nichts mit der Zeitschrift Der Spiegel zu tun. Ich habe den Eindruck als seien da einfach nur die Namensrechte verkauft worden an ein Billig-Magazin von der Stange.

    SpiegelTV, das sind dieselben welche alle 1-2 Jahre die grottenschlechte Fox-“Dokumentation” (sic) laufen lassen, welche suggerieren möchte, dass die Mondlandung gefälscht wäre. Siehe auch: http://www.badastronomy.com/bad/tv/foxapollo.html

    Ich ärgere mich (fast) jedesmal, wenn ich mir den Schrott angucke. Gemeint ist das Format, die Fox-Mond-Doku finde ich mittlerweile irgendwie ziemlich witzig, hat vom Niveau her was von Plan 9 from Outer Space.

    Jedenfalls ist diese Art des (Pseudo-)Journalismus bei SpiegelTV eher die Regel als die Ausnahme (und SPON geht in letzter Zeit auch mehr und mehr den Bach runter…). Bin aber gespannt, ob und was du für eine Antwort bekommst.

Deine Meinung?