itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Sehr geehrter Referrerspammer

Bisher habe ich Refererspammer ja angerufen und ihnen meinen Unmut kundgetan. Das hat auch prima funktioniert.

Gerade jetzt ist mir aber mehr nach bloggen - was nicht heisst, das ich nicht doch noch zum Hörer greife ;)

Aktuelle Referrerspammer (URL mit Unterstrichen verschönert):

Das Beauty-Portal C_O_S_M_O_T_Y.de ist ein Angebot von:

Stefanie Dabrowski

Max-Planck-Strasse 13
38855 Wernigerode

Fon: +49 (0) 3943-5532-56
Fax: +49 (0) 3943-5532-46

eMail: info @ c_o_s_m_o_t_y.de

UStId: DE211315163

sowie

(URL: w_i_x_e_n.1.am) ELITEGIRLS ist ein Premium Dienst von:

steay GmbH
Alexandrinenstr. 86
D-18119 Warnemünde

Geschäftsführer: Stefan Dosdal
HRB 9704 Amtsgericht Rostock
USt-IdNr.: DE813572125

Tel: 01805-060-551-703 (12 cent/Min)
Fax: 01805-060-551-389 (12 cent/Min)
Mail: elitegirls@steay.com

Webmaster: gnelg-1

Update (20.10.2004): Korrekt muss es Webmaster: gnelg-143 heißen, ich bitte diesen Fauxpas zu entschuldigen.

7 comments

  1. Boris sagt:

    Ich frage jetzt einfach mal hier, vielleicht bin ich ja begriffsstutzig: Was ist ein ‘Referrerspammer’?
    (Auch eine Gugelsuche hat mich da nicht wirklich weitergebracht..)

  2. Sascha Carlin sagt:

    Referrer ist ein Header, den ein Browser bei einer Anfrage an einen Webserver i. d. R. mitschickt. Der Referrer beinhaltet die URL, von wo aus der Browser kommt. Dein Name wird hier zum Beispiel als Link auf Deine Site dargestellt. Klickt jemand auf diesen Link, schickt der Browser als Referrer ‘http://www.itst.org/web/243-sehrgeehrterreferrerspammer.shtml’ mit. Damit kannst Du dann sehen, woher Deine Besucher kommen.

    Ein Referrerspammer ist nun jemand - bzw. eine Maschine - die falsche Referrer verschickt. Es wird dem Webmaster vorgegaukelt, von der URL xyz.de kämen Besucher auf seine Site. Und weil man neugierig ist, schaut man sich diese Site an, von der so viele Referrer Besucher. Dort angekommen stellt man dann fest, das man Opfer eines Spammers wurde, bloss das es diesmal keine Mail war, sondern ein Eintrag im Referrer-Log.

    Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Referer und http://www.plasticthinking.org/wiki/Referer

    Alles klar?

  3. Boris sagt:

    Danke. Ersterer Absatz (Referer) war mir schon klar, nur das diesbezügliche Spammen war mir unbekannt - und eben beim Lesen des folgenden Satzes in der Wikipedia: “Wenn eine dieser betroffenen Websites ihre Referer veröffentlicht, so befinden sich darunter die Spam-Links…” machte es endgültig ‘Klick’. Jetz is klar. Muss glatt mal in meinen Logfiles gucken…

  4. dwings blog! sagt:

    Referrer-Spam

    Top 20 von insgesamt 76 verweisenden Rechner
    Platz Rechnername Zugriffe
    1 http://www.oral***.com 501
    2 http://www.google.de 129
    …..

    Wo meine User so herkommen….oder doch etwa nur Referrer-Spam?

  5. Stefan Dosdal sagt:

    Hallo,

    es waere schoen, wenn man mal bei der Wahrheit bleiben wuerde und hier nicht irgendwelchen Rotz hinschreibt. Wenn es irgendwelche Probleme mit dem Partnerprogramm elitegirls gibt, kann man mir eine email schreiben oder auch gerne anrufen.

    Zu keinem Zeitpunkt haben wir, wie hier geschrieben, “ref-spam” betrieben. Dies ist grob falsch und bedarf einer sofortigen Klarstellung.

    PS: das Impressum aus wixen.1.am ist nicht mit dem hier veroeffentlichten identisch. tze!

    Gruss,
    Stefan Dosdal

  6. Sascha Carlin sagt:

    Mein lieber Stefan,

    erstens solltest Du Deine Wortwahl überdenken;

    zweitens spricht das Webserver-Log meines Hosters eine eindeutige Sprache bezüglich des Referrer-Spams;

    drittens ist das Impressum selbst völlig korrekt, lediglich bei der Angabe ‘Webmaster: gnelg-1’ fehlt ‘43’ am Ende (Copy&Paste, das kann schon mal passieren).

  7. Stefan Dosdal sagt:

    gnelg-143 oder gnelg-1 ist ein Unterschied. Meine Wortwahl ueberdenken? Entschuldige, dass ich Deinen Text als “Rotz” bezeichne, sicherlich haette ich es auch Unfug nennen koennen - aber es muss ja nicht immer elegant sein, wenn hier Eleganz nicht an der Tagesordnung steht, nicht wahr? ;-)

    Liebe Gruesse.

Deine Meinung?