itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Schön, das es so einfach ist.

Was Windows nicht alles Tolles kann: Scannen in 5 Minuten.

Um das Bild für WWWorker: Projektierter Spieltrieb webtauglich zu machen, musste es gescannt werden. Mein Bett kann ich nicht “ins Netz stellen”.

Ich sah mich schon die knapp 30MB große Software des Herstellers herunterladen (nein, den Treiber allein gibt es nicht), als ich dachte, hey, XP hat doch auch deine Kamera direkt erkannt, warum dann nicht auch den Scanner?

Also ab unter den Tisch, USB-Kabel verlegen und den Scanner mit Strom versorgen. Kabel auf den Tisch führen und ans Notebook anklemmen. Ping, neue Hardware gefunden. Ping, Scanner Acer 2100U gefunden. Win+E, Klick auf den Scanner, PS geht auf und ich kann scannen. Vorschau, drehen und wenden, …

Na also.

Deine Meinung?