itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

CSS für Anfänger

Aus dem “Template” eines Shopsystems, das für einen zweistelligen Tausenderbetrag vertickt wird…

Es fängt schonmal gut an:

Der Brüller:

Maecenas lobortis elit eget mauris.
Phasellus ac metus vel velit.
Nam ac urna. Nullam risus.

Nicht schlecht, oder? Das Formulare in Tabellenzellen stecken und alt-Texte zu Bildern fehlen, erwartet man da geradezu ;)

Zum Abschluß noch eine Perle:

 

5 comments

  1. kiesow sagt:

    für so cooles CSS sollte man eigentlich gleich noch nen tausender drauflegen.

    wobei ich generell nicht verstehe, wieso man überteuerte systeme kauft, wenn es doch ziemlich gute und kostenlose varianten in open-source gibt? die habe nur leider das problem, das sie oftmals noch nicht den schritt zu CSS gemacht haben …

  2. Sascha sagt:

    Das Stück Software von dem die Rede ist, basiert auf so einem freien Shop-System ;) Aber unter anderem die Templates sollen alle “neu und besser” sein… Naja ;)

  3. Boris sagt:

    Ach, das Steinzeitcode-Gekröse ist sicher nur eine temporäre Lösung (und deswegen auch nur im zweistelligen Tausender-Bereich).
    In der ‘Innovativen Neuen’(tm) Version demnächst kommt das ganz sicher in Flash9 und Java, optimiert für Dottnett, IE und 6-MBit-Breitband-DSL.

  4. mike sagt:

    Herrlich ^^
    Darf man fragen, welches System das ist? (wenn nicht, dann bitte per Mail ;))

    @kiesow: leider muss man sagen, dass OS-Systeme auch nicht sonderlich besser sind, und was am schlimmsten ist, dass sie meist so verfrickelt sind, dass man Tage benötigt, die einigermaßen vernünftig hinzubiegen.
    Oscommerce in Version 3 hab ich mir mal angeschaut, da wird’s langsam etwas vernünftiger.

  5. Garlian sagt:

    Das nenn ich ja mal ein Starkes Stück xD
    Dann möchte ich mein nächstes CMS auch so teuer verticken dürfen….

Deine Meinung?