itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Die Umlaute kommen

Gerade kam die Mail von 1&1:

Sie haben bei 1&1 WebHosting eine oder mehrere Domains mit
Umlauten (Extended Domains) vorbestellt.

Wir möchten Sie nun darüber informieren, dass wir in Kürze
wie geplant alle gewünschten Domains zur Registrierung an
die zuständige .com/.net-Registry Verisign weiterleiten werden.

Ob Ihre Domain(s) erfolgreich registriert werden konnte(n),
können Sie dann voraussichtlich ab dem 01.10.2003 in Ihrem
1&1 Konfigurationsmenü überprüfen.

Es wird ernst ;-)

5 comments

  1. Deifl sagt:

    Ich verstehe immer noch nicht was das mit den Umlauten in den Domains/Dateinamen soll.
    Wieviele Tastaturen haben ein deutsches Tastaturlayout? 1%? 5%? Auf jeden Fall verschwindend gering. Also ich möchte nicht im Ausland in einem Internetcafe sitzen und die URL http://www.börse-münchen.de/übernahmen.html auf einer qwerty-Tastatur eintippen.

  2. Sascha Carlin sagt:

    Schamlos kopiert von idnnow.com:

    Welche Sprachen werden unterstützt?

    Da die Verfügbarkeit von Sprachen von Unicode abhängt, lässt sich diese Frage am besten aus der Sicht von Unicode beantworten. Viele Schriften (besonders Lateinisch) werden für eine Vielzahl verschiedener Sprachen verwendet. Die einfachste Antwort ist, dass Unicode alle Sprachen unterstützt, die in den folgenden Schriften geschrieben werden können: Lateinisch; Griechisch; Kyrillisch; Armenisch; Hebräisch; Arabisch; Syrisch; Thaana; Devanagari; Bengali; Gurmukhi; Oriya; Tamil; Telegu; Kannada; Malayalam; Sinhala; Thai; Laotisch; Tibetanisch; Myanmar; Georgisch; Hangul; Äthiopisch; Cherokee; Kanadische Aboriginal Syllabics; Ogham; Runic; Khmer; Mongolisch; Han (Japanische, Chinesische, Koreanische Ideogramme); Hiragana; Katakana; Bopomofo und Yi.

  3. Deifl sagt:

    Unterstützt Unicode auch das Wechseln von Tastenbeschriftungen?

  4. Sascha Carlin sagt:

    Du meinst verschiedene Tastaturbelegungen oder wie?

  5. Sascha Carlin sagt:

    Hmm, heute iss der 04.10. und die Domains stehen immernoch auf Wartezustand/vorgemerkt für Registrierung. Es kam auch keine weitere Mail von 1&1… Abwarten und Tee trinken.

Deine Meinung?