itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Plazes - Right Plaze, Right People, Right Time

Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag Hinweis: Dies ist ein von trigami vermittelter bezahlter Eintrag.

Plazes ist mit einer neuen Website online gegangen, Grund genug das deutsche Start-Up, das im Februar Venture Capital in Höhe von 2,7 Millionen € aufnahm, näher zu beleuchten. Mit diesem Geld im Gepäck ging man zu Adaptive Path und baute die neue Website.

Wem Adaptive Path nichts sagt: Das ist das Unternehmen, das im Februar 2005 den Rummel um Ajax auslöste.

Vor diesem Hintergrund bin ich von der neuen Plazes-Version etwas enttäuscht. Ich hätte deutlich mehr “BAAM” erwartet.

Auch was die Funktionalität angeht, macht Plazes eher kleine Schritte:

What’s new?

  • Let your friends know what you are doing at a Plaze
  • Add past and future Plazes
  • Join or create Plazes Groups around events, activities or interests

Man hat im Plazr (die Desktop-Applikation, mit der man seinen aktuellen Standort an Plazes übermittelt) also ein neues Eingabefeld “What are you doing”. Klingt für mich ein bisschen wie der Versuch, den Twitter-Hype zu Plazes zu übertragen — aber vielleicht sehe ich das ja auch zu eng. Es gibt bestimmt Plazes-Nutzer, die das toll finden ;)

"What you are doing?" wird man twitteresque von Plazes gefragt.
“What you are doing?” wird man twitteresque von Plazes gefragt.

Die Funktion “Future Plazes” hingegen finde ich klasse. Das ist so eine Art Reiseplaner, zumindest würde ich das so benutzen: “Am 14.06.2007 werde ich in X sein und Y tun.”. Gute Idee!

Plazes scheint meine tatsächlichen “Past Plazes” vergessen zu haben, also ist es doppelt konsequent eine Möglichkeit anzubieten, “Past Plazes” einzutragen ;)

Die dritte neue Funktion sind Benutzergruppen. Haut mich jetzt auch nicht so vom Hocker, aber schön, dass es jetzt geht.

In der Liste fehlt noch ein Hinweis auf die Möglichkeit, den aktuellen Standort, äh, Plaze, über die Website selbst zu melden. Das ging früher nicht. Super, dann brauche den Plazr nicht mehr. Wieder ein Icon in der SysTray weniger ;)

Die "Add Future Plaze"-Funktion von Plazes passt nicht mehr auf einen Monitor mit 1024er Auflösung.
Die "Add Future Plaze"-Funktion von Plazes passt nicht mehr auf einen Monitor mit 1024er Auflösung.

Ehrlich gesagt, ich hatte mehr erwartet. Abgesehen davon, das Plazes einen großen Monitor braucht und drei neuen Funktionen hat, fehlt mir weiterhin die Killerapplikation. DEN Grund, Plazes zu benutzen, habe ich bisher nicht gefunden.

PS: Stilecht hinterlässt man beim Besuchen eines Plazes eine Traze. Langsam geht mir das Web2.0-Wording auf die Nerven ;)

One comment

  1. Dirk sagt:

    Also irgendwie verstehe ich die Seite nicht. Die Benutzerführung ist nicht wirklich intuitiv. Darüber hinaus fragte ich mich eine Weile: wozu eigentlich? Also: wo ist der große Gag an Plazes, außer dass man “Halt so ein Mashup, Web 2.0 und so, Junge. Needz Venture Capitalz!” hat.

Deine Meinung?