Deadline

Projekte: Mit Ehrlichkeit die Termine (nicht) halten: Da stellt sich mir doch die Frage, ist es ein Verbrechen in die Zukunft planen zu wollen? Hat nicht auch ein Projektleiter das Recht im Rahmen einer offenen Kommunikation zu efahren was los ist.

Da ist doch schon von vornherein etwas falsch gelaufen, wenn niemand den “Mumm” hat aufzustehen und zu sagen, was Sache ist.

Vielleicht ist es ja auch Absicht, man will dem PL eins reinwürgen, oder er ist zu schwach, sich Autorität zu verschaffen, oder man traut ihm nicht zu, das Problem zu lösen, oder man hat keine Lust auf Problemfindung und Konfliktlösung.

Kommunikation ist eben alles. Oder nichts.

Mozilla Mail

Nach einiger Zeit mit Sylpheed kommt mir Mozilla Mail unnötig kompliziert und eingeschränkt vor. Nur ein SMTP-Server? Man muss explizit sagen, das Mails heruntergeladen werden sollen?

Nielsen entdeckt das Einfache

Information Pollution (Alertbox): Summary: Excessive word count and worthless details are making it harder for people to extract useful information. The more you say, the more people tune out your message.

Oder wie Krug in Don’t make me think (de oder en) schreibt: Omit needless words.

Allerdings geht Nielsen einen Schritt weiter in Richtung Aufmerksamkeitsökonomie: Spam isn’t even pollution, it’s attention theft. und The Web is a procrastination apparatus: It can absorb as much time as is required to ensure that you won’t get any real work done.

Vor allem den Punkt “Aufmerksamkeitsdiebstahl” finde ich interessant. Leider kenne ich Nielsen nicht gut genug, um zu entscheiden, ob er das Wort nur plakativ benutzt oder ob er es ernst meint. In jedem Fall ein interessanter Gedanke, zumal Aufmerksamkeit als Ressource immer wichtiger wird.

Das Periodensystem der Elemente einmal anders

Klicken, Zurücklehnen und Entspannen: Mike Stanfill, Private Hand - Flash Animation - The Elements, by Tom Lehrer

Tom Lehrer scheint ein interessanter Mensch zu sein.

Sprachwahl

Sollte ich jemals dazu kommen, noch eine Sprache zu lernen, dann wohl chinesisch oder japanisch. Auf jeden Fall brauche ich dann einen Mantel.

Frühschwimmen mit Ente

Da drehte ich meine Runden im Stadion-Becken, als ich fast mit einer seelenruhig dahinpaddelnden Ente zusammengestossen wäre. Verdammt, warum habe ich keine wassertaugliche Digitalkamera? So teuer iss das ja garnicht… Bald ist ja Weihnachten ;-)

Versionitis

Jedes neue Release ist doppelt so groß, viermal so kompliziert und hat achtmal mehr unnötige Features als die Vorgängerversion. Leider versechzehnfacht sich auch die Zahl der Fehler…

Oder bin ich einfach nur ein Schwarzseher?

PS: Hey, das soll keine Anspielung auf die GEMA sein ;-)