itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Lange war es ruhig hier…

… und ich muss sagen, ich habe es nicht wirklich vermisst. Nach meinem Umzug Anfang November, vor allem in der Telefon-losen-Zeit bis Mitte Dezember, habe ich mich fast daran gewöhnt, offline zu sein, das es mir jetzt fast schwer fällt, wieder online zu sein. Keine Angst, ich sitze durchaus stundenlang am Rechner, aber ich surfe mehr willenlos durch die Gegend, als wirklich zu arbeiten.

Woran das liegt? Keine Ahnung. Zu tun gibt es eigentlich genug, und Zeitdruck herrscht bei einigen Sachen auch, aber ich kann mich nicht überwinden. Also wird nur das Nötigste getan, und dazu zählt nicht, WWWorker.com oder eRONA zu pflegen.

Wie auch immer, ich versprach mir selbst zum Jahreswechsel, mich auf die Dinge zu kmonzentriere, die _wirklich_ wichtig sind und alles andere sein zu lassen. Stufe Eins dieser Wegwerfaktion wird Mitte Januar beendet sein: ab dann habe ich wieder einen Abend die Woche mehr Zeit für mich.

Doch einge andere Dinge werden dem noch folgen, und zwar vor allem im Web. phpBB.de wird ganz bestimmt nicht dem Rotstift zum Opfer fallen, aber was mache ich nur mit itst.org, iuw-darmstadt.de und wwworker.com? Ich denke über eine Zusammenlegung unter itst.org nach; eine getrennte Weiterführung aller drei Sites (mit drei verschiedenen ‘CMS’, und allem was dazu gehört) scheint mir nicht sonnvoll. Vor allem hätte ich dann alles an einem Platz (Gruß an Lotus) und könnte es in einem System (und an Star Division, R.I.P) unterbringen.

Da gibts bloß ein Problem: wie bekomme ich die bestehenden Inhalte möglichst schmerzfrei (für mich und für Leute, die vielleicht doch den einen oder anderen Bookmark gesetzt haben) unter einen Hut? Also nicht nur Konvertierung, sondern auch Konversion.

An dieser Stelle, weil ich gerade am Schreiben bin, ein Nachruf auf anna: Schön wars, Du warst, naja, fast, immer nas, allerdings hin und wieder auch trocken. Alles in allem eine schöne Zeit und eine gute Erfahrung. Danke an Rolf, Meik, Clif und Jens und wollen wir hoffen, das cat uns genauso viel Spaß machen wird.

Deine Meinung?