itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Feine Comics

Wer ist nicht fasziniert von einer guten Geschichte? Jeph Jacques und Evan Dahm bereichern meine Tage und vielleicht bald auch deine.

Eine Website besuche ich jeden Abend: Questionable Content. Jeph versüßt mir damit die Feierabendstunden. Die Geschichte ist ein bisschen wie „Friends” — nur skurriler, durchgeknallter und noch übertriebener. Genau das richtige nach einem langen Arbeitstag.

Jeph veranstaltet ein mal im Jahr eine Gastautorwoche. Dazu lädt er Comicautoren und -zeichner ein aus aller Welt ein —von denen ich sonst nie etwas gehört hätte. So geschehen vorgestern mit Evan Dahm.

Evan zeichnet als “rice boy” drei Comicserien, von denen es mir Vattu (siehe Artikelbild) am meisten angetan hat. Nicht lange überlegen, klicken und lesen.

Oh, und kann bitte jemand die comiXology-App verbieten? Danke!

Wenn ich es mir recht überlege, ich habe noch Zeit für einen dritten Comic pro Tag :-) Welches sind eure Favoriten?

2 comments

  1. André sagt:

    Dailies:
    - Least I could do: http://leasticoulddo.com/comic/20110719
    - Cyanide&Happiness: http://www.explosm.net/comics/2491/ (beide Not-unbedingt-SFW)

    Regulars:
    - Doghouse Diaries: http://www.thedoghousediaries.com/
    - Order of the Stick (Fantasy/RPG): http://www.giantitp.com/comics/oots0793.html
    - Multiplex (Movies, aber eigentlich eher sitcom-y): http://www.multiplexcomic.com/

    XKCD bedarf wohl keiner Erwähnung ;)

  2. Sascha sagt:

    Least I could do sieht nicht schlecht aus, harhar.

    Danke André!

Deine Meinung?