itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

My Yahoo! Search

Wie Golem berichtet, hat Yahoo heute einen neuen Dienst namens My Yahoo! Search gestartet. Ok, es ist noch Beta und einige Sachen funktionieren noch nicht, aber es gefällt mir sehr.

Optisch GMail nicht ganz unähnlich bietet My Yahoo! Search die Möglichkeit, Suchergebnisse anzuschauen, (kommentiert) zu speichern und zu kategorisieren. Die Darstellung erfolgt geordnet nach Datum, fast wie ein einem Weblog/Linkdump.

Zu einem gespeicherten Suchergebnis wird auch festgehalten, mit welcher Suchanfrage man es gefunden hat. Ein kleines aber sehr wertvolles Feature.

Eine Suche ist auch eingeschränkt auf die bereits gespeicherten Webseiten möglich. Statt also im ganzen Web zu suchen, such man nur im eigenen Web (My Web). Diese Funktion ist noch unausgereift: gespeichert und durchsucht werden nur Ausschnitte aus der Website, die einen der Suchbegriffe beinhalten. Eine Volltextsuche ist also nicht möglich.

Weiterhin kann man sowohl einzelne Suchergebnisse direkt aus der Trefferliste als auch mehrere aus der Liste der gespeicherten (gedumpten) Seiten heraus per Mail weiterleiten.

Und natürlich gibt es einen RSS-Feed (2.0) der eigenen Linksammlung sowie ein Bookmarklet, mit dem beliebige Webseiten in My Web speichern kann. Damit ist My Yahoo! Search ein vollwertiger Linkdump.

My Yahoo! Search ist nur nach Login benutzbar, man kann seine Suchergbnisse nur per Mail und RSS an andere Menschen weiterleiten.

Bis auf die unzureichende Suchfunktion in den gespeicherten Suchergebnissen macht My Yahoo! Search einen guten ersten Eindruck. Das Interface ist sauber und gut gegliedert und (für mich) intuiutv benutzbar. Einziger “Fehler”: in der My Web-Ansicht sollte der Suchbutton “Search in My Web” aktiviert sein, nicht “Search the Web”.

Hätte ich nicht meinen eigenen Linkdump, würde ich glatt My Yahoo! Search benutzen. Die Integration in die Suchmaschine und die Möglichkeit, per Bookmarklet beliebige Websites zu speichern macht My Yahoo! Search zu einem vollwertigen, sehr mächtigen Linkdump. Zeitlich geordnete Darstellung, Kategorien und Suche in den gespeicherten Seiten runden My Yahoo! Search ab. Wenn man My Web jetzt noch öffentlich publizieren könnte und auf Einträge direkt verlinken könnte, wäre es perfekt.

Siehe auch: My Yahoo Search and Yahoo Next are Launched (Jeremy Zawodny’s blog)

Weitere Tools dieser Gattung sind A9 und MyJeeves, siehe generation neXt __ Weblog — Story: Schöne neue Suchwelt [via _notizen aus der provinz: Internet-Suchmaschinen sind ein alter Hut]

Deine Meinung?