itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Gute Menschen kommen in den Himmel, böse überall hin.

Es ist wirklich unglaublich, mit welcher Energie manche Menschen die Arbeit anderer auszunutzen versuchen. Nachdem ich mal wieder eine Stunde am Stück Zeit hatte, habe ich ca. [20 Websites][topic] aus dem [phpBB.de - Webring][webring] geworfen. 20 Sites, die weder phpBB einsetzen noch den Webringcode einblenden. So werden diese Websites zu Sackgassen im Webring. Das schadet allen anderen Teilnehmern, bringt diesen Betrügern aber ein paar Pageviews mehr im Monat.

Mal im Ernst: so dolle iss der Webring nicht, dass sich diese Betrugsmanöver wirklich lohnen. Und dennoch werden da sogar Skripte geschrieben, die regelmäßig alle 12 Stunden einen Hit produzieren, damit die Website nicht deaktiviert wird. Wahnsinn. Jungs, drückt Euch lieber gegenseitig die Pickel aus, da habter mehr davon.

Jedenfalls zeigt das einmal mehr unwiderlegbar, dass egal welchen Dienst man anbietet, prinzipiell immer jemand da ist, der das Angebot schamlos ausnutzt.

Ich sehe mich also gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Betrügereien zu stoppen. Prima. Wieder Zeit verloren, die man eigentlich sinnvoller verbringen könnte. Zum Beispiel mit der Entwicklung neuer Dienste, die dann wiederrum mißbraucht werden und daraufhin abgesichert werden müßen, statt neue Dienste zu entwickeln, die mißbraucht werden… ;)

[webring]: http://www.phpbb.de/webring.php
[topic]: http://www.phpbb.de/viewtopic.php?t=55319&postdays=0&postorder=asc&start=140

3 comments

  1. Claudia sagt:

    … oder dafür, den img-Link vor der Überschrift zum Laufen zu bringen. Oder gehört das rote x da hin? Oder hab ich mir meinen Browser verbogen und das Bild ist eigentlich da?
    Keine Oders mehr. Ende. :-)

  2. Sascha Carlin sagt:

    Um genau zu sein ist das ein Screenshot der Darstellung eines referenzierten, aber nicht auffindbaren Bildes aus dem Internet Explorer. Mit anderen Worten: das ist ein völlig normales Bild, das einen Fehler darstellt, wie er manchmal, zum Leiden des Webmasters, vorkommt - und als solches dient es der Visualisierung des Themas der Kategorie, in der dieser Eintrag steht, nämlich, genau, “Leiden eines Webmasters”. Du siehst, Wahnsinn hat Methode ;)

  3. Ja, das kann ich gut nachvollziehen: Ich betreibe selbst eine relativ große Webseite und biete einige Dienstleistungen an. Aber auch hier gibt es immer wieder Leute, die den Service scharmlos ausnutzen oder auch noch rumnörgeln, wenn Sie beispielsweise im Supportforum nicht nach wenigen Minuten eine Antwort bekommen. Beleidigungen von Neidern muss man sich hin und wieder auch gefallen lassen.

    Und statt das mal jemand das Projekt unterstützt bekommt man nur Spammails und ein riesiges Logfile der Crackversuche… Tja so sind Menschen nun mal und wir Webmaster können nichts anderes tun als Schutzmaßnahmen gegen Angriffe zu entwickeln, nervende User sperren oder einfach ignorieren und einen Spamfilter einrichten. Und ansonsten: Augen zu und durch ;)

    Aber das das mit dem phpBB Webring wirklich so enorm ist hätte ich nicht gedacht, habe mein Forum ja selbst im phpBB Webring angemeldet (den Code natürlich auch drin ;)) und finde öfter mal eine Sackgasse aber das einige mit Skripts versuchen das Teil zu manipulieren find ich wirklich die Höhe.

Deine Meinung?