itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

So bewirbt man Websites - nicht

Über Golems Meldung [DIMP: IMP nach Ajax-Art](http://www.golem.de/0601/42860.html) bin ich auf Friedrich Schönmanns Weblog gestossen. Der trackbackte nämlich einen Artikel aus seinem Blog, mit der Überschrift: [Deutschsprachiges AJAX Forum](http://www.schoenmann.org/archives/96-Deutschsprachiges-AJAX-Forum.html).

Halb in Erwartung, einen Link auf Dominik Hahns [ajaxTalk.de](http://ajaxtalk.de/) zu finden, erzählt Friedrich statt dessen:

> Endlich gibt es ein deutschsprachiges AJAX Forum. Nach langem Suchen bin ich darauf gestossen: http://www.ajax-community.de/

Nun denn, folgen wir dem [Link](http://tinyurl.com/a8ete). Wir landen in einem nett gemachten Forum, und als alte Hase erkennen wir auf den ersten Blick: das ist ein phpBB. Das Interesse ist geweckt. Scrollen wir einmal ans Ende der Seite. Kein Hinweis auf phpBB — na gut, den *muss* man ja nicht anzeigen. Unfair, wie ich finde, aber OK.

Doch halt, was steht denn da? Den Namen kennen wir doch!
> © 2006 Friedrich Schönmann.

Sekunde. Ist das etwa der gleiche Friedrich, der sagte, er sei nach langem Suchen endlich auf ein deutsches Ajax-Forum gestoßen? Ein Klick auf den nebenstehenden Impressum-Link (http://www.schoenmann.org/impressum.html) offenbart es: er ist es.

Süß. Ganz ehrlich.

3 comments

  1. Pyramide sagt:

    Wir vermissen dich…

  2. Heiko sagt:

    Nach langem Suchen auf sein eigenes Forum stossen? Der kurze Beitrag von Dir hat mir dann doch ein Schmunzeln entlockt ;o)

  3. Sascha sagt:

    Da hat der Herr Schönmann den Braten gerochen und flugs seinen Blogeintrag geändert:

    Endlich gibt es ein deutschsprachiges AJAX Forum: http://www.ajax-community.de/

    Klingt auch nicht besser, vor allem wenn es wirkungsvolle Eigenwerbung sein soll. Entweder dick auftragen, dann aber mit Stil und Verstand. Oder ehrlich sein. Aber halb und halb… Naja… Egal. Wird eh schon bald wieder in den Tiefen des Webs verschwunden sein.

Deine Meinung?