itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Top 10 Software zur Entwicklung mit PHP und MySql.

Entwickler sind faul. Wenn sie ein Werkzeug finden, dass ihnen langweilige Arbeiten abnimmt, werden sie es benutzen. So ging es mir mit der hier vorgestellten Software. Als Referenz für mich und als (hoffentlich) nützliche Ressource für Euch, hier die Software, die momentan auf meiner Workstation lebt.

Apache, PHP, MySql:

Eclipse (3.1.x):

Download & Install in given order ;)

  1. Eclipse mit Webtools. Am besten man benutzt das all-in-one-Release aus der 1.0.x-Serie. Die 1.5.x-Serie ist für Eclipse 3.2.x gedacht. Aktuell ist dies wtp-all-in-one-sdk-R-1.0.3-200607290929-win32.zip.
  2. PHPEclipse. Für Eclipse 3.1.x: net.sourceforge.phpeclipse_1.1.8.bin.dist.zip
  3. [Optional] Subclipse. Entweder per Eclipse Software Updates (Channel: http://subclipse.tigris.org/update_1.0.x) oder site-1.0.3.zip herunterladen und entpacken.
  4. [Alternativ] EasyEclipse. Ein Komplettpaket für PHP-Entwicklung mit Eclipse. Beinhaltet u. a. PHPEclipse, Subclipse und viele andere Extensions.

Tools für PHP/PHPEclipse

Tools für MySql

Neben den o. g. GUI-Tools von MySql AB sind folgende Werzeuge interessant:

Welche Werkzeuge benutzt Ihr zur Entwicklung mit PHP/MySQL? Auf welche Probleme stoßt Ihr immer wieder, für die Ihr gerne ein Werkzeug hättet?

PS: Ich werde versuchen, diese Liste aktuell zu halten. Wer darauf nicht warten will, werfe regelmäßig einen Blick auf meine _tools_-Links (Feed).

6 comments

  1. Dirk sagt:

    Hast du da wirklich den phpMyAdmin vergessen?

    Was ich noch vermisse: ein Tool zum visualisieren von Datenbanken, in dem man selbst nicht vom Tool geparste Informationen hinterlegen kann. Der DbVisualizer ist schon nicht schlecht. Was fehlt ist eine Möglichkeit eine Verbindung von einem Attribut einer Tabelle zu einem anderen zu machen und diese Verbindung mit eigenen Informationen auszustatten. Oder Notizen zu einem oder mehreren Tabellen/ Attributen. Oder bei Kommentare zwischen den Verbindungen zweier Tabellen. Und das bitte ordentlich sichtbar und selbst positionierbar. Kurz: eine Mischung zwischen DbVisualizer und Visio.

  2. Sascha sagt:

    Nein, phpMyAdmin habe ich nicht vergessen - einem Vergleich mit den genannten Werkzeugen hält PMA nicht stand. Fürs Hosting, wo ich keinen direkten Zugriff auf den MySQL-Server habe ist PMA prima, aber wenn ich statt dessen MyDB Studio oder den MySQL Administrator (aus den MySQL GUI-Tools) benutzen kann, gibts keinen Grund auf PMA zu setzen.

    Die MySQL Workbench sollte das können. Give it a try.

  3. Tobias sagt:

    Hallo Leute,

    haber mir gerade PHPEclipse 3.2.1 heruntergeladen und verwende XAMPP. Leider bin ich nicht in der Lage, meine PHP-Doc, also eine *.chm Datei einzubinden. Kann mir jemand dabei helfen und mir den Trick verraten, wie es funktioniert.
    Danke jetzt schön dafür ;-)

  4. Netbeans seit der Version 6.0 unterstützt auch PHP.
    Nutze es seit der zweiten offiziellen Beta und bin begeistert, besonders die Funktionalität die Fenster auf mehrere Bildschirme einzeln zu lösen und zu positionieren.

  5. Michael sagt:

    Hi,

    ich würde noch eine Versionsverwaltung mit aufnehmen. Ein Projekt mit mehreren Entwicklern ohne SVN/GIT zu managen kann sehr aufwändig bis unmöglich sein.

    Gruß

  6. Sascha sagt:

    In der Liste ging es eher um Entwicklungswerkzeuge als um Infrastruktur - abgesehen davon ist ein VCS in den meisten Fällen eine gute Idee, ja :-)

Deine Meinung?