itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Rupture und eSported - Community für Spieler

Just rampaged 10 enemies without dying online? Rupture tells your friends when you’re on a killing frenzy.

Screenshot eines Profils bei eSported
Screenshot eines Profils bei eSported

Mit diesen Worten umschreibt Rapture seine Dienstleitung. EA war das angeblich 30 Mio. US-Dollar wert, über Rapture seine Kunden noch näher an sich binden zu können. Für jeden Spielertyp bietet Rupture etwas, und ist damit ein universelles Werkzeug, um die Spieler auf den eigenen Plattformen zu halten. Schön für Shawn Fanning, der mit Napster/SnoCap unterging, während die illegalen Filesharing-“Dienste” weiter florieren — und schön für EA, die den Einsatz von 30 Mio. sicher schnell amortisieren können.

In other news hat heute eSported.com seine Tore für jedermann geöffnet und die Beta-Phase hinter sich gelassen:

eSported.com is an intermediair between: gamers, fans, friends and family, but also the main companies and well known eSport teams […]

PCMag nennt es MySpace für Spieler - und liegt damit wohl richtig. Mit ausführlichen Profilen, umfangreicher Rechteverwaltung und ohne Festlegung auf ein Spiel oder einen Spieltyp gibt es den Spielern, die sich bislang über zig Plattformen verteilen, eine zentrale Kuschel-Instanz.

eSported basiert übrigens auf Dophin und Orca, zwei Produkten von BoonEx. In der nächsten Zeit möchte eSported in 15 Sprachen auch international loslegen. Ich bin gespannt, ob Dolphin das schafft.

Deine Meinung?