itst-Elfitst.net — 100 % β

Pro-bono-Beratung - Kostenlos, aber nicht umsonst.

Zwei neue Spielzeuge

Schon wieder was neues?

Nunja ;) Diesmal gehts um Software. Zum einen die Windows Powershell und zum anderen Symfony.

Nach einem Blick auf CakePHP schaue ich mir gerade Symfony an. Symfony ist ebenfalls ein Framework für PHP und kommt mit Creole und Propel daher. OK, YAML ist nicht so mein Fall, aber warum immer gleich nein sagen ;)

Die Installation per PEAR verlief problemlos, und mittlerweile habe ich einen ersten Versuch gewagt, mein bestehendes Datenmodell in ein XML-Schema umzubauen. Gut, das Symfony dafür einen Automatismus bereithält. Hat man in der Datei myapp/config/propel.ini den Zugang zur Datenbank konfiguriert (Symfony nimmt einem die meiste Arbeit ab, man muss nur noch Benutzername und Password bei propel.database.url in der Form mysql://user:password@server/database ergänzen):

symfony propel-build-schema

Leider passt Propel dann aber beim Generieren der Modelle etwas mit dem Default-Wert für ein Datetime-Feld nicht, aber das bekomme ich auch noch in den Griff.

Die Windows Powershell ist zwar immernoch nicht so toll wie eine bash, aber immerhin kann man mit der Maus Kopieren und Einfügen: Mit links ziehen und auswählen (=kopieren), mit rechts einfügen. Kein Gewühle durchs Kontextmenü mehr ;)

Und jetzt ab ins Bett.

Deine Meinung?